Das Café am Oberen Stadtplatz

Wir begrüßen Sie in einer der schönsten Städte Österreichs – Schärding.

Seien Sie unser Gast. Im Sommer können Sie sich gemütlich in unserem Gastgarten mit einem guten Kaffee oder Tee und Kuchen, Torten und leckerem Eis verwöhnen lassen. Für den großen oder kleinen Hunger bietet unsere Speisekarte Hausmannskost und saisonale Schmankerl –  alles mit besten regionalen Zutaten und frisch zubereitet.

Treten Sie ein, durch unsere nostalgische Holztür, lassen Sie sich nieder im Gewölbe unter den schönen Stuckdecken. In die Nase steigt der Duft röstfrischen Kaffees und frisch gebackenen Kuchens. Ob Frühstück, Mittagessen oder Jause – wir bringen Regionalität auf den Teller.

RÄUMLICHKEITEN

  • Gastgarten (50 Personen)
  • Café- und Barbereich (50 Personen)
  • Heurigenbereich (30 Personen)
Stadtcafe Gastgarten
Cafe Innenbereich
Kaffee

Frühstück

Salat

Kleinigkeiten

Wiener Schnitzel

Hauptspeisen

Torte

Süßes

Nach Lust & Laune

Auszug aus unserer Speisekarte

Frühstück Illustration

Frühstück

Stadtcafé Frühstück

2 Gebäck, Butter und Marmelade, Schinken und Käse, Gurken, Tomaten, 1/8 l Orangensaft und 1 weiches Ei, 1 Kännchen belebender Kaffee oder Tee

Frühschoppen Frühstück

1 Korngebäck, Butter, Schinken und Käse, 0,3 l Bier vom Fass

Salate

Putenstreifensalat

Bunter Salatteller mit gegrillten Putenstreifen

Thunfischsalat

Bunter Salatteller mit Thunfisch und Zwiebelringen

Gegen den großen hunger

Schnitzel aus der Pfanne Schwein oder Pute

Gebackenes Fischfilet

Gemüse-Couscous-Pfanne

Eisbecher

Über uns

Qualität und Regionalität im Fokus.

Egal, ob Sie bei uns gut essen oder nur auf eine Jause, ein Glas Wein oder einen Kaffee vorbeischauen möchten, unser gemütliches Ambiente lädt zum Verweilen ein. Wir bieten Ihnen gutbürgerliche, frisch gekochte Gerichte (regional eingekauft), eine Auswahl an heimischen Weinen (Niederösterreich) sowie eine herrliche Kaffee- und Teekultur (Kaffeeland Hainisch Burgenland & Demmer Wien).

Manfred und Sonja Hubmer

Neuigkeiten

Aktuelles & Events rund ums Stadt Café

Event

Live Musik mit Blueswuzln

Mit seiner charismatischen mal kräftig rauchigen, mal einschmeichelnden Stimme, groovigen Gitarrenriffs und dem rhythmisch vorantreibenden Sound der Blues-Harps bewaffnet, zieht er mit seinen…

Mehr lesen
Drinks
Allgemein

Specials

Wir kreieren für Sie Besonderes!
Probieren Sie unsere saisonalen Drinks wie zum Beispiel unseren Stadtcafé Spritzer. Unser gemütlicher Gastgarten ist der ideale Ort, ein kühles Getränk…

Mehr lesen
Mikrophon
Event

Events

Wir sind bestrebt, unseren Gästen abwechslungsreiche, gute Unterhaltung zu bieten. Einmal monatlich planen wir z.B. Live-Musik. Corona-bedingt sind wir hinsichtlich Veranstaltungen stark eingeschränkt…

Mehr lesen

Impressionen

Galerie

Öffnungszeiten

DO: RUHETAG
MO, DI, MI, FR: 9 – 18 Uhr
SA: 10 – 24 Uhr
SO: 10 – 18 Uhr

FEIERTAGE AUF ANFRAGE

Geschlossene Veranstaltungen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten

Wir reservieren gerne einen Tisch für Sie!
+43 (0) 7712 / 4822

Wie die Kaffeehauskultur und das Kipferl entstanden…

Laut einer Legende soll das Gasthaus Zur blauen Flasche das älteste Wiener Lokal sein, in dem Kaffee serviert wurde. Hinter der Eröffnung im Jahr 1687 steckt der Geschäftsmann, Dolmetscher und Spion Kolschitzky, der Rumänisch als auch Türkisch sprach. Wenige Jahre zuvor, als Wien vom türkischen Heer belagert wurde, gehörte er einer polnischen Einheit an. Damals schlug seine große Stunde als Kundschafter: Kolschitzky wagte sich durch die Linien der Belagerer und kehrte mit der Meldung zurück, dass das Ersatzheer bald losmarschieren werde. Es bedeutete die Befreiung von Wien!

Daraufhin wurde Kolschitzky in den Rang des kaiserlichen Dolmetschers erhoben, erhielt eine ständige Besoldung und bekam ein Hofquartier zugeteilt. Vor allem aber erhielt er als Dank für seine Dienste 500 Säcke Kaffee, die die Osmanen auf ihrer Flucht zurückgelassen hatten. Kolschitzky war mit den Gewohnheiten der Araber vertraut und wusste, dass die Bohnen geröstet, zerkleinert und dann mit kochendem Wasser übergossen werden mussten. Diesen Aufguss servierte er im Gasthaus zur blauen Flasche zusammen mit halbmondförmigem Gebäck, um den Sieg über die Türken gebührend zu feiern. So entstand übrigens das in Österreich bekannte Kipferl!

Kontakt

So erreichen Sie uns

Adresse

Oberer Stadtplatz 27, 4780 Schärding

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage